Tennishalle Derbyweg 20 - Geschichtswerkstatt Horn

Direkt zum Seiteninhalt
Dreifeld-Tennishalle
Der Hamburger Tennisbund ließ auf dem nicht mehr genutzten Rand der Horner Rennbahn eine Dreifeld-Tennishalle errichten. Der Entwurf stammte vom Architekturbüro Sprotte & Neve, die Betonfertigteile lieferte Paul Thiele AG und die statische Berechnung und ausführende Firma war Lahmann & Co. 1962 erfolgte die Einweihung der verbandseigenen Halle am “Derbyweg” an der Ecke “Bei den Tennisplätzen”. Zu diesem Zeitpunkt war sie die größte und modernste Tennishalle Deutschlands. 1965 wurde sie um zwei Plätze erweitert.
Zurück zum Seiteninhalt