Horner Geest - Geschichtswerkstatt Horn

Direkt zum Seiteninhalt

Horner Geest

Seiten Rundgang
Kiek mol, wie die Horner Geest entstand!
1959 wurden die ersten Neubauten auf der Horner Geest bezogen, auf der zuvor Kleingärten und Felder dominierten.
Und 1989 erschien erstmalig “Kiek mol” - das Gesamtverzeichnis der Rundgänge Hamburger Geschichtswerkstätten und Stadtteilarchive.

Dieses doppelte Jubiläum war 2019 der Anlass, einen neuen Rundgang und Vortrag in unser Programm aufzunehmen.
Aus über 800 Bildern aus dem Archiv der SAGA/GWG haben wir die interessantesten ausgewählt.
Wir starten bei den ersten Häusern an der Manshardtstraße/Ecke Kroogblöcke, gehen vorbei an der Schule Speckereye und der katholischen Kirche St. Olaf. Am Zürnerweg sehen wir die originale Erstbebauung der Geest aus den 1930er Jahren und werfen danach einen Blick in die Philippuskirche. Wir beenden den Rundgang im EKZ Manshardtstraße.
                                            
Rundgang:
2021 kein Rundgang



Vortrag:
2. Jahreshälfte 2021, Termin folgt



Preis pro Rundgang / Diavortrag: 5 Euro
Zurück zum Seiteninhalt