Denkmalschutz - Geschichtswerkstatt Horn

Direkt zum Seiteninhalt

Denkmalschutz

Das alte Horn
76 Denkmäler in Horn!
Die Bürgerschaft hat am 27. März 2013 die Novellierung des Denkmalschutzgesetzes beschlossen.
Ziel des neuen Denkmalrechts ist es, in Hamburg den schützenswerten Bestand an historischen Gebäuden und Ensembles zu sichern und zugleich klare und transparente Regelungen für private Eigentümer und für Investoren zu schaffen. Durch das neue Gesetz werden alle Gebäude und Ensembles, die entsprechend den gesetzlichen Schutzkriterien als Denkmäler erkannt sind, geschützt und in eine Denkmalliste eingetragen, die auch im Internet einsehbar ist.
Ferner finden Sie alle Horner (und auch Hamburger) Denkmäler auf der Karte “GEO-Online” vom Amt für Geoinformationen. Den Kartenausschnitt Horn finden Sie > hier

Die Geschichtswerkstatt Horn hat für Sie die Liste der alten und neuen Denkmäler durchgesehen und sie auf dieser Seite zusammengestellt. Wenn Sie unten auf die jeweiligen Ensemble klicken, öffnet sich ein Fenster mit Foto und historischen Informationen.

Beim "Tag des offenen Denkmals" am 2. September-Wochenende veranstalten wir eine Radtour von Denkmal zu Denkmal. Infos dazu > hier

Liste der alten Denkmäler in Horn
ID-Nummer
Objekt
Datum der Unteschutzstellung
43642
Schule Rhiemsweg, Rhiemsweg 6
Typ: Schulgebäude
Datierung: 1911 / 1912
Entwurf: Erbe, Albert
Ensemble: Rhiemsweg 6, Schulanlage mit Schulgebäude, Einfriedung und Wandbild an der Turnhalle (Wandbild 2019 demontiert/2020 verlegt zur Stadtteilschule Horner Weg 89)
04.08.2009
43643
Wandbild Ursprünglich Schule Rhiemsweg, Turnhalle
ab 11/2020 an der Stadtteilschule Horn, Horner Weg 89
Typ: Wandbild
Datierung: 1957
Entwurf: Spangenberg, Herbert
04.08.2009
1192
Martinskirche, Bei der Martinskirche o. Nr.
Typ: Kirchengebäude
Datierung: 1886
Entwurf: Vollmer, Johannes
24.08.1998
1733
Schule Beim Pachthof, Beim Pachthof 15-17
Bezeichnung: Volksschule Beim Pachthof
Typ: Schulanlage (Volksschule) <Schulgebäude; Einfriedung>
Datierung: 1929 / 1931
Entwurf:Hochbauwesen (Schumacher, Fritz)
Ensemble: Beim Pachthof 15, 17, Beim Hirtenkaten 1, Schulgebäude mit Einfriedungen
04.08.2009
Liste der gelöschten Denkmäler in Horn

Die beiden Gebäude wurden im 2. Weltkrieg durch Bombentreffer zerstört.
Die Blutbuche musste 2006 wegen Schädlingsbefall gefällt werden.
Sie drohte umzustürzen. Ein ca. 4m hoher Stammteil blieb zu Erinnerung stehen.
ID-Nummer
Objekt
Datum der Unteschutzstellung
und Aufhebung
186
Stammhaus des Rauhen Hauses
17.06.1940
18.09.1947
59
17.09.1928
18.09.1947
66
Die auf dem Grundstück stehende Buche ist als ein besonders charakteristisches Gebilde der heimischen Natur anzusehen.
22.10.1928
10.02.2010
Liste der neuen Denkmäler in Horn (Unterschutzstellung mit der Gesetzesnovellierung ab 1.5.2013)
3 Plastiken/Skulpturen, 1 Glasfenster, 3 Kirchen, 1 Kindergarten, 1 Fabrikgelände, 61 Wohnhäuser
ID-Nummer
Objekt / Ensemble
Datum der Unterschutzstellung
13080
Horner Warteschule, Bauerberg 38
Typ: Warteschule
Datierung: 1887
01.05.2013
13085
Denkmal, Beim Rauhen Haus 21
Denkmal für Johann Hinrich Wichern
Typ: Denkmal
Datierung: 1898
01.05.2013
13095
Löwen-Plastik, Horner Landstraße o.Nr.
Typ: Plastik
Datierung: 19. Jh., 4. Viertel
Ensemble: Blohms Park
01.05.2013
Diverse
Ensemble der "Arbeiterwohnungen" (Etagenhäuser von 1936/37)
Typ: Etagenhaus
Datierung: 1936 / 1937
Entwurf: Stockhause, Hans
01.05.2013
Diverse
Ensemble Jugendstilhäuser (1902-1904)
01.05.2013
14250
01.05.2013
Diverse
Timotheuskirche, Kirchengebäude mit zwei Pastoraten, Gemeindesaal, Küsterhaus, Verbindungsbauten
01.05.2013
Diverse
Ensemble “Wohnungsanlage Horner Geest” (1959)
01.05.2013
13087
01.05.2013
Diverse
Ensemble “Siedlungsbau um 1930”
01.05.2013
13086
01.05.2013
43639
01.05.2013
29335
01.05.2013
Neue Denkmäler in Horn ab 2019
Zurück zum Seiteninhalt