Internet-Geschichte - Geschichtswerkstatt Horn

Direkt zum Seiteninhalt

Internet-Geschichte

Unser Internetauftritt - wie alles begann ...
Wir feiern in diesem Jahr ein doppeltes Jubiläum: Neben unserem Vereinsjubiläum sind wir auch stolz auf 20 Jahre Internetpräsenz!

Als die Stadt Hamburg im Mai 2000 ankündigte, jedem Hamburger, Vereinen und Institutionen kostenlos Webspace für eine Homepage zur Verfügung zu stellen, reifte auch bei uns der Gedanke, in diesem "neuen" Medium präsent zu sein.
Am 2. Januar 2001 war es dann soweit: Unsere erste Internetseite mit 12 Menüpunkten war online! Zum Glück kamen wir auf die Idee, davon Screenshots zu erstellen, so dass man sich diese ersten Seiten noch heute - zumindest als PDF - ansehen kann. Klicken Sie zur Ansicht > hier .
Die Internetseiten konnte online mit einem sogenannten "Homepage-Baukasten" gestaltet werde. Zur Auswahl standen mehrere Vorlagen - eine davon benutzte das dunkle Weinrot für Banner und Menüleiste. Dieses Design zog sich in allen Jahren durch unsere Homepage und auch ab Januar 2021 ist zumindest der Text und die Menüleiste immer noch in dieser Farbe gehalten.
Allerdings kamen wir mit dem Baukasten von hamburg.de schnell an Grenzen. Mit dem Homepage-Editor "NetObjects Fusion" fand sich damals ein PC-Programm, womit auf dem heimischen Computer die Seiten auch für Laien einfach gestaltet werden konnten. So ging bereits am 4. Oktober 2001 um 23:20 Uhr eine neue Homepage ans Netz, die optisch aber fast exakt der ersten Seite entsprach.

Zum 5. Geburtstag unserer Homepage im Oktober 2006 wurde kräftig aufgeräumt und das Design und die Funktion der Menüleiste überarbeitet. Diese Version hatte bis September 2013 Bestand, dann wurde das umfangreiche Menü und damit die Themen neu gegliedert und zusammengefasst. Am Aussehen änderte sich aber nichts.
Leider bot der Seiten-Editor lange Zeit nicht die Möglichkeit, die Seiten auch an die Betrachtung auf Tablet oder Smartphone anzupassen. Darum haben wir im Oktober 2016 den Inhalt mittig gesetzt, damit die Nutzung unseres Angebotes zumindest halbwegs auf neuen Endgeräten möglich war.

Die Umstellung auf Windows 10 und die Tatsache, dass die alten Seiten mit neueren Versionen des Editors nicht kompatibel waren, haben wir nun genutzt, um mit einem neuen Editor-Programm die Seiten nach 20 Jahren komplett neu aufzusetzen und die sich nun bietenden Möglichkeiten auch auszunutzen. Damit macht das Betrachten am PC-Bildschirm, einem Tablet oder auf dem Smartphone gleichviel Spaß.

Wir freuen uns ganz besonders und sind stolz darauf, dass wir über den gesamten Zeitraum unsere Internetseite "im eigenen Haus" ohne externe Unterstützung ehrenamtlich aufgebaut und gestaltet haben. So konnten wir eine Menge Geld sparen, was dem Aufbau unseres Archiv an anderer Stelle zugute kam.

Parallel zur neuen Internetseite präsentieren wir auch unser neues Logo. Die alte Postkarte "Gruß aus Horn" mit dem langen Schriftzug "Geschichtswerkstatt Horn" erwies sich schon länger als ungeeignet. Wenn bei externen Auftritten ein "Logo" gefordert wurde, war der reine Schriftzug ebenfalls zu lang. Nach langen Überlegungen entstanden mehrere Entwürfe, aus denen die Vereinsmitglieder nun zum 25jährigen Jubiläum das im Seitenbanner verwendete Logo ausgewählt haben. Bei Verwendung im Briefkopf oder auf Plakaten schließt sich rechts an den Textblock noch eine schmaler Backsteinstreifen an, mit dem der in Horn vorherrschende Baustoff thematisiert wird.
Erste Homepage vom Januar 2001
Oktober 2001:
Neues Hompage-Programm, neue Inhalte!
Oktober 2006:
Neues Desingn, neues Menü, mehr Inhalt!
Ab Januar 2016:
Die Inhalte erscheinen mittig auf dem Bildschirm
September 2013:
Zusammenfassung der Themen, kürzeres Menü



September 2013:
Ebenfalls neu ist die vorgeschaltete Aktionsseite mit aktuellen Infos
Zurück zum Seiteninhalt