Geschichtswerkstatt Horn

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles


Auch in diesem Jahr: Das Horner Stadtteilfest!
Am 22. Juni von 11 bis 17 Uhr verwandeln wir den kleinen "Von-Dratelnschen-Park" am Bauerberg und die Grünfläche vor dem Pflegeheim (hinter PENNY) wieder in eine große Aktionsfläche für Groß und Klein! Infostände, Mitmachangebote, Ausstellungen, Bühnenprogramm, Kulinarisches, Kinderareal und Flohmarkt - in diesem Jahr alles auf einer Fläche und dank der Bäume mit viel Schatten! Infos > hier

Am 23. Juni um 15 Uhr bummeln wir entlang der Horner Landstraße vom Bauerberg bis zum Letzten Heller. Dieser Teil der alten Heerstraße bietet viele historische Überraschungen und kleine Perlen der Horner Geschichte. Preis pro Person 6,00 Euro, Dauer ca. 90 Minuten. Weitere Informationen > hier

Neue Vitrinenausstellung:
Von der Plattenkamera zum Smartphone
Mit der aktuellen Ausstellung in der Vitrine beim Infobüro der "Horner Freiheit" zeigen wir in groben Schritten die Entwicklung der Fotoapparate von der Holz-Plattenkamera bis hin zum Smartphone! Details finden Sie > hier.

Das "Offenen Archiv" ist am 2. und 4. Mittwoch geöffnet!
Das offene Archiv ist regelmäßig am 2. und 4. Mittwoch im Monat von 16:30 bis 19:30 Uhr geöffnet. Details finden Sie >hier!
Nutzen Sie das Angebot, um sich z.B. über die Geschichte Ihres Wohnumfeldes zu informieren.
Wir besitzen einen riesigen Foto-, Lufbild- und Kartenbestand, in dem Sie stöbern können!

Machen Sie eine informative Zeitreise in das Horn von gestern und vorgestern. Mit unserer Serie im Hamburger Wochenblatt erleben Sie den Zeitsprung auch visuell. Und noch schöner ist die interaktive Version mit Bildüberblendung auf unserer Homepage! Die Folge 66 ist am 12.1.2024 im Wochenblatt erschienen. Lesen Sie die Geschichte(n) > hier

Zwischen den beiden Weltkriegen hatten jährliche Schulfeste an der Pachthofschule Tradition. 1948 beschloss das Kollegium, diese Tradition wieder aufleben zu lassen. Bis 1953 zogen die 1.000 Schüler im Herbst in einem langen Zug durch Horn. Im Schularchiv fand sich nun ein Fotoalbum, was wir digitalisieren durften. Daraus zeigen wir > hier vier Fotos vom Umzug 1948.

Gefördert durch
 
Wir sind Mitglied in den Verbänden/Vereinen
       
website security

 

Layout by


© 2001 – 2024
Zurück zum Seiteninhalt